Einsatzart: Flächenbrand (Seite 1 von 2)

Flächenbrand 19.05.2022

Gemeldet wurde eine Rauchentwicklung im Freien im Bereich Moselsteig Köllig. Der Brand konnte schnell abgelöscht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rauchentwicklung im Freien 14.05.2022

Am Morgen wurde die Feuerwehr Nittel zu einer Rauchentwicklung im Freien im Bereich Köllig alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um einen ordnungsgemäß angemeldeten Abbrand von Rebabfällen handelte. Ein Eingreifen war in diesem Fall nicht erforderlich.

Foto: Archiv

Flächenbrand 13.05.2022

Gegen 18 Uhr wurde die Feuerwehr Nittel von der Leitstelle Trier zu einer Rauchentwicklung im Freien im Bereich Onsdorf alarmiert. Da man die Einsatzstelle am Waldrand lokalisierte, wurde das TLF der Feuerwehr Tawern vorsichtshalber auf Bereitschaft alarmiert. Da es sich doch nur um einen kleinen Wiesenbrand handelte, konnte dieser mit Brandpatschen gelöscht werden.

Foto: Archiv

Brandeinsatz 16.04.2021

Rauchentwicklung im Freien

Am Freitagmorgen wurde die Feuerwehr Nittel mit dem Einsatzstichwort „Rauchentwicklung im Freien“ in die Weinberge zwischen den Ortslagen Nittel und Rehlingen alarmiert.


Nach Sichtung des Einsatzleiters stellte sich heraus, dass es sich um einen angemeldeten Abbrand von Rebabfällen handelte. Der Einsatz konnte nach wenigen Minuten beendet werden.

Brandeinsatz 28.02.2021

Am Sonntagnachmittag wurde die Feuerwehr Nittel mit dem Einsatzstichwort „Flächenbrand klein“ auf die B419 Richtung Wellen alarmiert.

Vor Ort konnte eine kleine Brandstelle lokalisiert werden. Das Feuer wurde abgelöscht und der Einsatz wurde beendet.

Brand von Gestrüpp 27.11.2020

Am Freitagabend wurde die Feuerwehr Nittel telefonisch zu einer Brandstelle in den Weinbergen Richtung Wellen alarmiert. Vor Ort konnte ein Abbrand von Gestrüpp festgestellt werden. Da das Feuer weitestgehend abgebrannt war, wurden nur noch Nachlöscharbeiten durchgeführt.

Brandeinsatz 05.09.2020

Abbrand von Unrat

Am Samstagmittag wurde die Feuerwehr Nittel zusammen mit der Feuerwehr Rehlingen in die Weinberge zwischen den Ortsteilen alarmiert. Dort wurde der Leitstelle Trier von mehreren Anrufern ein größeres Feuer gemeldet. Die Einsatzstelle konnte durch die alarmierten Kräfte schnell ausfindig gemacht werden. Es handelte sich bei dem Feuer um einen nicht erlaubten Abbrand von Unrat. Der Brand wurde schnell abgelöscht, sodass ein Übergreifen auf die Umgebung verhindert werden konnte.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Brandeinsatz 06.08.2020

Am Donnerstagvormittag wurde die Feuerwehr Nittel mit dem Einsatzstichwort „Flächenbrand Groß“ nach Wasserliesch alarmiert. Ebenfalls wurde die Feuerwehr Wasserliesch und Stadt Konz alarmiert. Beim vermeintlichen Flächenbrand handelte es sich um einen Abbrand von Ästen und Sträuchern.

Der Einsatz konnte für die Feuerwehr Nittel daher auf der Anfahrt abgebrochen werden.

Wir weisen in diesem Zusammenhang nochmals eindringlich darauf hin, dass aufgrund der extremen Trockenheit eine hohe Wald- und Flächenbrandgefahr besteht und der kleinste Zündfunke schon ausreicht einen größeren Brand auszulösen. Seien Sie aufmerksam und melden die kleinste Rauchentwicklung!

Brandeinsatz 30.07.2020

Am späten Donnerstagabend wurde die Feuerwehr Nittel gemeinsam mit weiteren Feuerwehren der Verbandsgemeinde, unter dem Einsatzstichwort „Flächenbrand Groß“ zur Unterstützung nach Konz-Könen alarmiert. Die eingesetzten Kräfte hatten die Lage schnell unter Kontrolle und so konnte der Einsatz schnell beendet werden.

Bild: Archiv

Brandeinsatz 06.06.2020

Am Samstagabend wurde die Feuerwehr Nittel zusammen mit der Feuerwehr Onsdorf zu einem Müllbrand außerhalb der Ortslage alarmiert. Beim Eintreffen konnte festgestellt werden, dass unerlaubt Müll verbrannt wurde. Das Feuer konnte schnell abgelöscht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

« Ältere Beiträge