Einsatzart: Flächenbrand

Brandeinsatz 05.09.2020

Abbrand von Unrat

Am Samstagmittag wurde die Feuerwehr Nittel zusammen mit der Feuerwehr Rehlingen in die Weinberge zwischen den Ortsteilen alarmiert. Dort wurde der Leitstelle Trier von mehreren Anrufern ein größeres Feuer gemeldet. Die Einsatzstelle konnte durch die alarmierten Kräfte schnell ausfindig gemacht werden. Es handelte sich bei dem Feuer um einen nicht erlaubten Abbrand von Unrat. Der Brand wurde schnell abgelöscht, sodass ein Übergreifen auf die Umgebung verhindert werden konnte.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Brandeinsatz 06.08.2020

Am Donnerstagvormittag wurde die Feuerwehr Nittel mit dem Einsatzstichwort „Flächenbrand Groß“ nach Wasserliesch alarmiert. Ebenfalls wurde die Feuerwehr Wasserliesch und Stadt Konz alarmiert. Beim vermeintlichen Flächenbrand handelte es sich um einen Abbrand von Ästen und Sträuchern.

Der Einsatz konnte für die Feuerwehr Nittel daher auf der Anfahrt abgebrochen werden.

Wir weisen in diesem Zusammenhang nochmals eindringlich darauf hin, dass aufgrund der extremen Trockenheit eine hohe Wald- und Flächenbrandgefahr besteht und der kleinste Zündfunke schon ausreicht einen größeren Brand auszulösen. Seien Sie aufmerksam und melden die kleinste Rauchentwicklung!

Brandeinsatz 30.07.2020

Am späten Donnerstagabend wurde die Feuerwehr Nittel gemeinsam mit weiteren Feuerwehren der Verbandsgemeinde, unter dem Einsatzstichwort „Flächenbrand Groß“ zur Unterstützung nach Konz-Könen alarmiert. Die eingesetzten Kräfte hatten die Lage schnell unter Kontrolle und so konnte der Einsatz schnell beendet werden.

Bild: Archiv

Brandeinsatz 06.06.2020

Am Samstagabend wurde die Feuerwehr Nittel zusammen mit der Feuerwehr Onsdorf zu einem Müllbrand außerhalb der Ortslage alarmiert. Beim Eintreffen konnte festgestellt werden, dass unerlaubt Müll verbrannt wurde. Das Feuer konnte schnell abgelöscht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Flächenbrand 22.04.2019

Am Ostermontag wurde die Feuerwehr Nittel zu einem Flächenbrand zwischen den Ortslagen Nittel und Rehlingen alarmiert.

Kameraden der Feuerwehr Nittel hatten während einer Übungsfahrt mit dem RTB auf der Mosel eine Rauchentwicklung im Bereich der Weinberge gesichtet. Die Integrierte Leitstelle in Trierer wurde darüber informiert und diese löste den Alarm daraufhin aus. Beim Feuer handelte es sich um einen Grünstreifen am Weinberg der sich entzündet hatte. Der Einsatz für die Kräfte der Feuerwehr Nittel war nach ca. einer halben Stunde erledigt.