Externes Einsatzmittel: Feuerwehr Wellen

TH-Verkehrsunfall 08.07.2020

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gegen 04:30 Uhr wurde die Feuerwehr Nittel zusammen mit der Feuerwehr Wellen auf die B419 alarmiert. Am Ortseingang von Wellen kam ein PKW aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte an eine Hauswand. Der Fahrer wurde schwerst im Fahrzeug eingeklemmt. Ebenfalls wurde das THW zur Sicherung des Gebäudes alarmiert.

Die B419 war für mehrere Stunden voll gesperrt.

Bild: Archiv

Brandeinsatz 27.05.2020

Gegen 21:45 Uhr am Mittwochabend wurde die Feuerwehr Nittel zu einem Garagenbrand nach Wellen alarmiert. Beim Eintreffen der Ortswehr stand die Garage bereits im Vollbrand. Der Brand konnte durch die eingesetzten Atemschutztruppps schnell gelöscht werden.

TH -Einsatz 10.04.2020

Absicherung auf Gleisanlagen!

Am Freitagabend wurde die Feuerwehr Nittel zusammen mit der Feuerwehr Wellen zu einer Absicherung im Bereich der Bahnstrecke alarmiert.

Über die Hintergründe und Details zum Einsatz können wir an dieser Stelle keine näheren Auskünfte geben, diesbezüglich bitten wir um Verständnis.

Bild: Archiv

Brandeinsatz 20.03.2020

Die Feuerwehr Nittel wurde am Abend zusammen mit der Feuerwehr Wellen nach Wellen alarmiert. In der Ortslage kam es zu einem Brand in einem Nebengebäude. Die Feuerwehren hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Zur Sicherheit wurde ein Teil des Schuppens unter Atemschutz leergeräumt, um eventuelle Glutnester auszulöschen.

Wohnungsbrand/Türöffnung 13.02.2020

Am heutigen Donnerstagnachmittag wurde die Feuerwehr Nittel mit dem Stichwort „Wohnungsbrand“ nach Wellen alarmiert. Kurz vor dem Eintreffen wurde mitgeteilt, dass die Feuerwehr Wellen den Brand auf einem Balkon bereits unter Kontrolle hatte.

Nachdem Einfahrt gemeldet wurde rückte unsere Wehr dann nochmal mit dem Türöffnungssatz nach Wellen aus. Zeitgleich mit den Eintreffen an der Einsatzstelle traf auch ein Schlüssel ein, sodass der Einsatz für unsere Wehr beendet werden konnte.

Fahrzeugbrand 11.09.2019

Wohnwagen im Vollbrand

Am Mittwoch um 9 Uhr wurde die Feuerwehr Nittel zusammen mit der Feuerwehr Temmels und Wellen nach Temmels alarmiert. Auf einem Parkplatz wurde ein Wohnwagen im Vollbrand gemeldet. Bereits auf der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung über der Ortslage Temmels zu erkennen. Das Feuer wurde mit zwei Atemschutztrupps bekämpft. Leider konnten die Einsatzkräfte nicht verhindern, dass der Wohnwagen zerstört wurde. Der Einsatz war nach etwa einer Stunde beendet.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand.