Externes Einsatzmittel: Feuerwehr Nittel (Seite 1 von 16)

Technische Hilfe 29.06.2024

Am vergangenen Samstag wurden wir während des Unwetters zur Beseitigung eines Baumes auf die B419 nach Wellen alarmiert.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stellte sich heraus das es sich um drei größere Äste handelte. Die Straße wurde mit „Manpower“ wieder frei geräumt und der Einsatz war für uns beendet.

Auslaufende Betriebsstoffe 26.06.2024

Am gestrigen Mittwoch wurden wir zu einem Einsatz auslaufende Betriebsstoffe über 50 Liter alarmiert.

Ein abgeschleppter LKW ist vom Abschleppwagen abgerutscht und dabei wurde der Fahrzeugtank beschädigt. Dabei sind 300 – 500 Liter Diesel ausgetreten.

Im Einsatz wurde die Straße abgestreut, das Leck wurde verschlossen und der Tank wurde leergepumpt.

Die Einsatzstelle wurde anschließend an die Polizei und den LBM übergeben. Die Reinigungs- und Bergungsarbeiten hielten noch bis 23 Uhr an.

Auslaufende Betriebsstoffe 21.06.2024

Am Freitagabend wurden wir mit dem Stichwort „Auslaufende Betriebsstoffe“ nach Rehlingen alarmiert.

Ein Transporter hatte sich beim Rangieren die Ölwanne beschädigt, wodurch circa 200 Meter in der Ortslage und circa 100 Meter der B419 verschmutzt waren.

Wir sicherten die Einsatzstelle gemeinsam mit der Feuerwehr Rehlingen ab und streuten die Ölspur ab. Im Anschluss wurde die Unfallstelle an die Polizei und den LBM übergeben.

Industriebrand 20.04.2024

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden wir zu einem Industriebrand nach Konz-Könen alarmiert.

Dort stand ein Autohof mit mehreren Autos und Iso-Containern in Brand. Das Feuer konnte mittels Schaum gelöscht werden.

Auslaufende Betriebsstoffe 05.04.2024

Am vergangenen Freitagmorgen wurden wir in die Ortslage Onsdorf alarmiert. Dort wurde der Tank eines LKWs aufgerissen und circa 40 Liter Dieselkraftstoff waren ausgetreten.

Diese wurden vom Verursacher selbst abgestreut, sodass kein Eingreifen der Feuerwehr notwendig war.

Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben und der Einsatz wurde beendet.

Türöffnung dringend 03.04.2024

Am gestrigen Mittwoch wurden wir mit dem Einsatzstichwort „Türöffnung dringend“ in die Ortslage Wellen alarmiert.

Die Tür konnte mit Hilfe des Schlüssels des Vermieters gewaltfrei geöffnet werden und die gesuchte Person war wohlauf.

Öl auf Gewässer 25.01.2024

Gegen Mittag wurden wir zu einem Einsatz im Bereich der Mosel alarmiert.

Von der Wasserschutzpolizei wurde eine Verunreinigung im Bacheinlauf in die Mosel gemeldet.

Mittels Ölschlängel und Bindemittel wurde versucht den Schaden so weit wie möglich einzugrenzen. Mit der Drohne wurde der Bereich der Verunreinigung aufgezeichnet.

Die VG Werke haben Proben entnommen und es stellte sich heraus das es sich bei der Verunreinigung um Heizöl handelt.

Der Ausgangspunkt der Verunreinigen konnte nicht festgestellt werden.

Wohnungsbrand 10.01.2024

Am vergangenen Mittwoch wurden wir zu einem Wohnungsbrand nach Temmels alarmiert.

Dort brannte es in einem Heizungskeller. Wir unterstützten die Feuerwehren aus Temmels und aus Konz bei der Brandbekämpfung, bei der Belüftung des Hauses und beim Aufbau der Wasserversorgung.

Die gemeinsamen Kräfte konnten den Brand unter Kontrolle bringen.

Aufbau Hochwasserschutz Stufe 3 03.01.2024

Am vergangenen Mittwoch wurden wir erneut zum Aufbau des Hochwasserschutzes nach Oberbillig alarmiert.

Dort wurde wegen des ansteigenden Pegels die dritte Stufe des Hochwasserschutzes benötigt. Wir unterstützten den Aufbau mit dem WLF-K.

Übergetretener Bach Nittel 02.01.2024

Am vergangenen Dienstag wurden wir zu einem übergetretenen Bach in der Ortslage Nittel alarmiert.

Vor Ort eingetroffen befreiten wir ein Rost von den Ästen, die es verstopft hatten. Somit konnte der Bach wieder in seinem Bett fließen.

« Ältere Beiträge